FC Sandersdorf zahlt Lehrgeld



München (DK) Das erste Bezirksligaspiel in der Vereinshistorie des FC Sandersdorf ist beim FC Schwabing München unglücklich mit 0:3 (0:1) verloren gegangen. Die Voraussetzungen vor der Partie waren nahezu perfekt. Die Spieler reisten mit ihren Fans zusammen in die Landeshauptstadt.


Vor ihrer ersten Bezirksligapartie bildeten die Sandersdorfer Spieler einen Kreis. Nach einem Foul an Stephan Daum (unten, rechts) sah Schwabings Torhüter die Rote Karte. Trotz dieser Überzahl mussten sich die Schambachtaler um Stefan Liebler (oben, rechts) mit 0:3 (0:1) geschlagen geben. - Fotos: Halbritter

 

Die Heimelf musste auch noch verletzungsbedingt auf Torjäger Kareem Zelmat verzichten. Doch auch Sandersdorfs Trainer Giuseppe Mele hatte vor der Abfahrt eine Hiobsbotschaft zu verkraften. Abwehrspieler Florian Amberger verletzte sich beim Abschlusstraining und wird wahrscheinlich mehrere Wochen fehlen. Für Amberger rückte Michael Sedlmeier in die Innenverteidigung.
Das Spiel begann mit einer Gedenkminute für die Opfer des Amoklaufs. Danach startete der FCS euphorisch in die Partie. Philipp Pröbstl passte in der vierten Minute auf Tobias Neumayer, dessen Gewaltschuss Schwabings Torwart Marko Palac mit einer Glanzparade an den linken Außenpfosten lenkte.

 

Weiterlesen: FC Sandersdorf zahlt Lehrgeld

FC Sandersdorf Geburtstage

Deutschland Alexander Schneider
Alexander Schneider
... wird 30 Jahre alt
in 32 Tagen am 28. August 2016
(* 28.08.1986)

Anmeldung



Tabelle Bezirksliga Nord

Tabelle A-Klasse

Kalender

Juli 2016
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Termine

Keine Termine
Zum Seitenanfang